Gepostet am Jan 21, 2013 | Keine Kommentare

„Sitz“ und „Platz“ in Ruhe erlernen

Probleme mit ihrem Hund haben viele Menschen, doch oft sind diese leicht zu beheben. Daher haben sich die Mitglieder der OG-Rehden-Dickel entschlossen, nach dem sehr erfolgreichen und gut besuchten Kurs des letzten Jahres, auch in diesem Jahr wieder einen Erziehungskurs nach dem Augsburger Model anzubieten.

Durch unsere Übungsleiter und bei lockerer Atmosphäre sollen die Teilnehmer an zehn Samstagen mit je einer Übungsstunde grundlegende Umgangsformen mit ihren Vierbeinern vermittelt bekommen und Spaß an der Sache und somit an ihren Hunden entwickeln.

 

Hier ein kurzer Überblick des Kursinhaltes:

• Aufbau einer vertrauensvollen Bindung zwischen Mensch und Hund

• beginnend mit der Grundlagenarbeit erarbeiten wir…
– Leinenführigkeit incl. Wendungen, Kommandos wie Sitz & Platz

• darauf aufbauend werden die Lernziele gesteigert…
– das heißt: u. a. Ablegen des Hundes und Heranrufen an langer Leine

• Fortgeschrittene üben unter anderem…
– die Freifolge und das freie Ablegen des Hundes

• Nicht zu vergessen – Das umweltsichere Verhalten

Weitere Informationen zum Augsburger Model finden Sie hier.

 

Es sind Hunde aller Rassen willkommen und Vorkenntnisse oder eine Mitgliedschaft in unserer Ortsgruppe sind nicht erforderlich.
Im Anschluss an die Übungsstunden gibt es die Möglichkeit, mit den erfahrenen Hundeführern ins Gespräch zu kommen. Dabei ist für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Sollten Sie sich im Vorfeld ein Bild von unserem Verein machen wollen, erreichen Sie uns donnerstags ab 18.00 Uhr und samstags ab 15.00 Uhr auf unserem Vereinsgelände. Unseren Routenplaner finden Sie hier.

Der Kurs beginnt am 04.05.2013. Eine offizielle Infoveranstaltung findet am 27.04.2013 im Vereinsheim statt.

Ansprechpartner sind:

– Anja Arndt, Tel.: 04274-963906
– Heinz Kenkel, Tel.: 04442-3639

Oder benutzen Sie einfach das Kontaktformular unserer Webseite.

Wir freuen uns auf viele, motivierte Teilnehmer und hoffen, dass das Wetter mitspielt. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ja der Eine oder Andere den Hundesport für sich und bleibt etwas länger. Wink

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eure Kommentare werden automatisch auf unserer Facebook-Fanpage angezeigt.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.