Gepostet am Dez 23, 2016 | 1 Kommentar

Das Jahr geht in schnellen Schritten auf sein Ende zu, in ein paar Tagen ist bereits Heiligabend. Es wird wieder heiß und fettig – aber vor allem lecker! – gegessen. Geschenkpapier wird in Massen zerrissen oder zerknüllt. Und der Eine oder Andere freut sich auch über sein Geschenk. 😉

Wie auch immer sich für Euch das Weihnachtsfest gestalten wird: Wir, der Vorstand und die Mitglieder der OG-Rehden-Dickel, wünschen Euch von Herzen wunderschöne, harmonische und besinnliche Weihnachten sowie einen gesunden und glücklichen Rutsch in das Jahr 2017!

Doch bevor wir uns für dieses Jahr verabschieden, wollen wir es noch einmal wissen: Warum wünscht man einen “Guten Rutsch”? Wenn man jemandem bei diesem Wetter etwas gar nicht wünscht, dann ist es ja wohl, sich auf die Nase zu legen!

Hier kommt die Aufklärung: Der Gute Rutsch zu Silvester kommt aus dem Hebräischen. Rosch bedeutet soviel wie Anfang. Einen Guten Rutsch wünschen heißt also, einen guten Start wünschen – und zwar ins neue Jahr! Eine andere Deutung geht auf das persische No Ruz zurück. Das bedeutet neuer Tag.

Egal wie: Frohe Feiertage und kommt gut rein!

1 Kommentar

  1. 12-23-2016

    Das wünsche ich dem Verein und seinen Mitgliedern auch. Weiterhin auch in 2017 erfolgreiche Prüfungen. 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.